• Pixabay trumpat
  • Pixabay chopie80
  • Pixabay PublicDomainPictures
  • Pixabay
  • Pixabay MonicaVolpin
  • Pixabay RalfBeck
  • Pixabay 12019
  • Archiv
  • Pixabay
  • Pixabay alemus
  • Pixabay Michelle_Raponi
  • Pixabay Michelle_Raponi
  • Pixabay Michelle_Raponi

Oahu

Oahu - Kaau Krater

Die 1545 km² große Südsee-Insel Oahu ist die drittgrößte hawaiianische Insel. Oahu ist mit Honolulu, der Hauptstadt des US-Bundesstaates Hawaii, das pulsierende Herz.

Honolulu – Hauptstadt Hawaiis

Honolulu Waikiki Beach, Oahu
#author#Pixabay Michelle_Raponi#/author#Honolulu Waikiki Beach, Oahu

Die Hauptstadt Honolulu erwartet seine Besucher mit historischen Wahrzeichen, Gourmet-Restaurants und erstklassige Einkaufsmöglichkeiten. Da sich Honolulu auf einen beträchtlichen Inselteil erstreckt, von Pearl Harbor zum Makapuu Point, leben hier auch die meisten Einwohner von Oahu.

Das Bishop Museum in Honolulu ist das größte Museum in Hawaii, das sich mit der Geschichte von Hawaii und des Pazifiks beschäftigt. Die Ausstellung zeigt Millionen von Artefakte, Dokumente und Fotos über Hawaii und andere polynesische Kulturen. Der Iolani-Palast in der Altstadt von Honolulu war die ehemalige Residenz der hawaiianischen Monarchie von 1882 bis 1893 und kann besichtigt werden.

Leahi (Diamond Head)

Honolulu Blick auf Stadt Diamond Head
#author#Pixabay#/author#Honolulu Blick auf Stadt Diamond Head

Der Diamond Head ist ein beliebtes Wanderziel mit Panoramablick auf Waikiki und zum Südufer von Oahu. Insgesamt 175 Stufen sowie unterirdische Tunnel und alte Militärbunker führen auf den 232 m hohen Tuffkrater, der als eines der Wahrzeichen von Hawaii gilt.

Pearl Harbor mit 5 historischen Stätten

Hawaii Honolulu Pearl Harbour Torpedorohre Zerstörer
#author#Pixabay dennisflarsen#/author#Hawaii Honolulu Pearl Harbour Torpedorohre Zerstörer

Der aus dem 2. Weltkrieg bekannte Marinestützpunkt Pearl Harbor umfasst fünf historische Stätten, die an die tragischen Ereignisse des 7. Dezember 1941 erinnern. Bei dem Überraschungsangriff der Japaner starben damals tausende Menschen.

Für die 5 historischen Stätten: das WWII Valor in the Pacific Monument (USS Arizona Memorial), das Battleship Missouri Memorial, das USS Bowfin Submarine Museum & Park, das USS Oklahoma Memorial und das Pacific Aviation Museum sollte ein halber bis ganzen Tag eingeplant werden.

Kaena Point

exotischer Vogel, Oahu Hawaii
#author#Pixabay markof4123#/author#exotischer Vogel, Oahu Hawaii

An der westlichsten Spitze von Oahu liegt das Vogelschutzgebiet Kaena Point. Die malerische Aussicht auf die Küste von Waianae im Süden und Mokuleia im Norden und den Pazifik ist beeindruckend. Es führen nur zwei Wanderwege hierher: von Waianae oder Mokuleia. Für die Hawaiianer hat dieser Ort spirituelle Bedeutung.

Surfmekka am North Shore

Hawaii Surfen
#author#Pixabay Justasurferdude#/author#Hawaii Surfen

Die riesigen Wellen im Winter (von November bis Februar) haben das North Shore zum legendären Surfmekkas gemacht. Die besten Surfer der Welt kommen in den Wintermonaten hierher, um an Wettkämpfen teilzunehmen. Der größte Event ist das Vans Triple Crown of Surfing. Da die Wellen sich bis auf 9 m oder höher auftürmen, ist es auch für erfahrene Surfer nicht ungefährlich. Von Mai bis September sind die Wellen flach und ruhig und perfekt für Anfänger.

Makapuu Point Leuchtturm

Oahu Makapuu Point
#author#Pixabay alemus#/author#Oahu Makapuu Point

Das Wahrzeichen am östlichsten Punkt der Insel ist der Leuchtturm Makapuu Point. Der Leuchtturm wurde 1909 auf einer 183 m hohen Klippe erbaut und kürzlich renoviert. Von hier bietet sich eine atemberaubende Aussicht auf den Makapuu Beach, die Windward Küste und die Inseln Molokai, Manana und Kaohikaipu. In der Walsaison von Dezember bis Mai können auch Wale gesichtet werden. Für eine bessere Sicht gibt es angebrachte Fernrohre.